Aktuelles

Mitteilung – Absage der TSG Fassenacht 19.11.2021
Coronabedingt kann die Narrenschau der TSG Sulzbach nicht stattfinden.


Liebe Aktive und Freunde,
es fällt uns schwer, aber es ist unvermeidbar. Die aktuelle Entwicklung der Corona-
Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen für die Zulässigkeit von
Veranstaltungen, lassen uns leider keine andere Option, als unsere ursprünglich für Februar
2022 geplanten Fassenachtsveranstaltungen erneut abzusagen.
Wir tun dies mit schwerem Herzen, da wir um die große Beliebtheit unserer Narrenschau bei
unseren Akteuren und auch bei allen Freunden der Sulzbacher Fassenacht wissen.
Wir sind mit großer Motivation und viel Enthusiasmus in die Planungen Mitte des Jahres
eingestiegen und hatten Großes vor. Nachdem wir die letzte Kampagne schon beerdigen
mussten, wollten wir unbedingt wieder einen karnevalistischen Leckerbissen gemeinsam mit
Euch auf die Sulzbacher Narrenbühne bringen. Endlich wieder singen, schunkeln und
lachen. Und wir hatten einen Plan B, falls es mit unserem bewährten Konzept der letzten
Jahre nicht geklappt hätte.
Jetzt stehen wir leider mit leeren Händen da.
Wir haben die letzten Wochen intensivst die verschiedenen Möglichkeiten von Innen- und
Außenveranstaltungen in den unterschiedlichsten Zugangsmodellen, einschließlich des
finanziell wirtschaftlichen Risikos, durchgespielt. Doch die rasante Pandemieentwicklung
brachte immer wieder neue Herausforderungen und unvorhergesehene Hindernisse mit sich.
Die Situationen mussten immer wieder von Grund auf neu bewertet und mit den Beteiligten
aufs Neue abgestimmt werden. Dies ist auch ein Grund, warum die Kommunikation so
stockend verlaufen ist. Kaum glaubten wir „Jetzt haben wir ́s und informieren Euch“ … kam
die nächste Hiobsbotschaft. Leider ist es uns letztendlich als Karnevalsabteilung nicht
gelungen eine Narrenschau mit ausreichendem Infektionsschutzniveau und
Planungssicherheit im Februar für Euch und unsere Gäste zu organisieren.
Der Schutz unserer Besucher und für euch Aktiven hat allergrößte Priorität!
Wir sind über die Absage mehr wie enttäuscht! Gerade weil wir wissen, dass insbesondere
die Tanzgruppen und „meine Bäänd“ seit vielen, vielen Wochen engagiert trainieren.
Trotz dieser schweren Entscheidung, werden wir die Kreativ-Schmiede anwerfen und prüfen,
wie wir uns in den närrischen Tagen darstellen können, so dass nicht alles vergebens war.
Ein großes Danke dennoch an Euch, verbunden mit der Hoffnung, dass wir gemeinsam 2023
durchstarten. An der Stelle möchten wir uns ebenfalls bei allen anderen Akteuren bedanken,
die in den Startlöchern standen. Ein besonderes Dankeschön geht zudem an Olaf Beranek,
der uns in Fragen der Veranstaltungsdurchführung mit einer Vielzahl an Impulsen und Tipps
unterstützt hat.

Die Sehnsucht nach Normalität ist bei allen riesengroß, aber derzeit leider noch nicht
machbar.
Bei allem Verdruss, den wir im Moment ertragen müssen, sind wir dennoch optimistisch,
dass wir diese Krise überwinden und im Laufe des nächsten Jahres zur Normalität
zurückfinden werden. Deshalb haben wir auch schon den Termin für die kommende
Kampagne fixiert: Bitte notiert schon einmal den 03. bis 05. Februar 2023.


Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen Euch allen, dass Ihr gesund bleibt.
Euer Team vom Karneval